Michael Ohnewald liest im GiG am 15. Mai 2018

Michael Ohnewald liest im GiG
Der Ludwigsburger Journalist, Autor und Texter Michael Ohnewald kommt am Dienstag, 15. Mai, zu einer Lesung in die Vereinsgaststätte des SV Ludwigsburg, Genuss im Grünen – kurz GiG. Im Gepäck hat der vielfach preisgekrönte Journalist, Jahrgang 1964, seinen gerade erschienenen, ersten Roman: „Mauszeit, Schriftverkehr im Sinne der Liebe“. Ohnewald ist in den vergangenen Jahren mit dem renommiertesten Preisen ausgezeichnet worden, die im deutschen Zeitungsjournalismus vergeben werden. „Mauszeit“ ist die Geschichte von Betty und Bodo. Zwei Menschen mit Bruchstellen, die in ihrer Sehnsucht nach Glück überall suchen – nur nicht in sich selbst. Ein virtueller Schriftverkehr. Der Roman ist quasi unbezahlbar, das Büchlein kann man nämlich nicht kaufen, sondern nur geschenkt bekommen. Und ein literarisches Geschenk ist dieses Buch allemal, wie jene sagen, die es lesen durften. Im Anschluss an die Lesung, die um 19.30 Uhr beginnt, verschenkt der Autor die im Eigenverlag publizierten Bücher – so lange der Vorrat reicht. Die Lesung ist der vielversprechende Auftakt einer neuen Reihe im GiG. Künftig sollen bei uns in losen Abständen Kulturveranstaltungen angeboten werden.

Print Friendly, PDF & Email