Die Sylter Autorin Sina Beerwald liest am 16. Oktober im GiG

Die Sylter Autorin Sina Beerwald liest am 16. Oktober im GiG

Sina Beerwald kommt am Dienstag, 16. Oktober, zu einer Lesung ins GiG. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Im Gepäck hat die auf Sylt lebende Autorin ihren Krimi „Krabbencocktail“. Sina Beerwald ist 1977 in Stuttgart geboren, sie hat Wissenschaftliches Bibliothekswesen studiert und sich bis dato mit 14 erfolgreichen Romanen einen Namen gemacht. 2011 wurde sie Preisträgerin des NordMordAward, des ersten Krimipreises für Schleswig-Holstein. 2014  erhielt sie den Samiel Award für ihren Sylt-Krimi “Mordsmöwen.”

In „Krabbencocktail“ erzählt die Autorin von dem schwäbischen Rentnerpaar Frieda und Ernst Schmälzle, die beiden erfüllen sich ihren Traum von einem Leben auf Sylt: Als Dauercamper auf dem Tinnumer Campingplatz genießen sie ihren Ruhestand. Doch als mitten im Wahlkampf die kleine Tochter des Westerländer Bürgermeisters entführt wird, gerät die Idylle erheblich ins Wanken. Auf der Suche nach dem Mädchen stellen Frieda und Ernst die Insel mit ihrem Bulli und Dackel Gustav ordentlich auf den Kopf. 

Im Anschluss an die Lesung im GiG erzählt Sina Beerwald was sie bewogen hat, einen festen Job in Stuttgart aufzugeben und fortan als freie Autorin auf Sylt zu leben und zu arbeiten. Sie hat auch ihr neuestes Buch „Hauptsache der Baum brennt“ dabei: Familien-Chaos mit Weihnachtsmann: die perfekte Advents-Lektüre für Mütter, Ehefrauen und alle anderen, die mal wieder herzlich lachen möchten. Der Eintritt zur Lesung im GiG ist frei. 

Print Friendly, PDF & Email